Suchtprävention Land Brandenburg

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380 22
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: http://www.suchtpraevention-brb.de/

 

Prev@WORK

Logo_Prev@Work

Maßnahmen der betrieblichen Suchtprävention tragen dazu bei, Unfallgefahren am Arbeitsplatz zu verringern, die Produktivität zu erhöhen und das Betriebsklima zu verbessern.

Das Präventionsprogramm Prev@WORK zielt darauf ab, die Kompetenzen von Auszubildenden und Fachkräften im Umgang mit Suchtmitteln zu stärken. So soll einem riskanten Substanzkonsum und einer problematischen Nutzung digitaler Medien entgegengewirkt werden.

Um verschiedene Zielgruppe eines Unternehmens zu erreichen, setzen die Maßnahmen von Prev@WORK auf drei verschiedenen Ebenen an.

Für Entscheidungsträger*innen, Führungskräfte und Mitarbeiter*innen mit Personalverantwortung werden Beratungen durchgeführt, um Präventionsmaßnahmen strukturell im Unternehmen zu verankern.

Darüber hinaus erhalten Führungskräfte, Personalverantwortliche und Ausbilder*innen Fortbildungen zur Stärkung ihrer Handlungskompetenz.
Um unter den Auszubildenden und Berufsschüler*innen einen verantwortungsvollen Umgang mit Suchtmitteln und digitalen Medien zu fördern, werden für diese Zielgruppen Seminare angeboten.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie unter https://prevatwork.de/ sowie unter https://www.tannenhof.de/fuer-unternehmen/prev-at-work/.

Angeboten von

Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.