Suchtprävention Land Brandenburg

Behlertstraße 3A, Haus H1
14467 Potsdam

Telefon: 0331 - 581 380 22
Telefax: 0331 - 581 380-25

URI: http://www.suchtpraevention-brb.de/

 

Peer-Projekt an Fahrschulen

 

Logo_PPF

Das Ziel des Peer-Projekts an Fahrschulen ist es, junge Autofahrerinnen und Autofahrer über die Gefahren von Alkohol und anderen Substanzen im Straßenverkehr aufzuklären und alkohol- und drogenbedingte Verkehrsunfälle zu vermeiden.

Engagierte, junge Menschen lassen sich in einer zweitätigen Schulung zu Peers ausbilden und erhalten umfangreiches Wissen zum Thema, das sie an gleichaltrige Fahrschülerinnen und Fahrschüler weitergeben.

Hierzu bieten die Peers im Rahmen der theoretischen Fahrschulausbildung Gesprächsrunden an, die von den Fahrschülerinnen und Fahrschülern kostenfrei und freiwillig besucht werden können. In einem offenen Austausch werden Strategien und Möglichkeiten diskutiert, um Rauschfahrten zu vermeiden und Risiken zu minimieren.

Weiterführende Informationen zum Projekt unter
https://tannenhof.de/praevention/peer-projekt-brandenburg/.

Angeboten von

Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V.
Suchthilfe Prignitz e.V.